Anzeige

feiniler02


Das Kulturbüro des Rhein-Pfalz-Kreises organisiert mit finanzieller Unterstützung der "Kulturstiftung der ehemaligen Kreissparkasse Rhein-Pfalz" kurzweilige Live-Konzerte in Seniorenheimen. Unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wird der Sänger und Entertainer Kalli Koppold halbstündige musikalische Grüße überbringen.

Die Termine: 22. Februar im Seniorenzentrum Römerberg (15 Uhr), 23. Februar in der Seniorenresidenz Schifferstadt 1 und 2 (15:00 Uhr), 3. März in der Seniorenresidenz Neuhofen (15 Uhr). Seniorenheime aus dem Rhein-Pfalz-Kreis, die auch Interesse an einem Auftritt von Kalli Koppold haben, können noch Termine mit dem Kulturbüro des Rhein-Pfalz-Kreises vereinbaren. Kontakt: Telefon: 0621 5909 3520 / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Oliver Kolb, Vorstandsvorsitzender der Stiftung, betont: "In dieser schwierigen Zeit möchte das Kulturbüro und die Sparkassenstiftung mit den Veranstaltungen für ein wenig Abwechslung, Freude und gute Laune im Corona-Alltag sorgen“.

Zur Person: Kalli Koppold
Karl (Kalli) Koppold ist Komponist, Texter, Sänger, Entertainer und Moderator. Zu seinem Repertoire gehören aktuelle deutsche Schlager, Oldies und Evergreens sowie internationale Titel aus Rock und Pop. Seinen ersten TV-Auftritt hatte Koppold im Jahr 2012 bei der Sendung „Immer wieder sonntags“ mit seinem Hit „Schön wie eine Rose“. Weitere TV- und Radio-Auftritte folgten. (Foto: Sparkasse)