Ab November 2022 plant der Musikverein 1974 Schifferstadt e.V. ein Bläserprojekt für Erwachsene. Die erste Infoveranstaltung wurde mit sehr großem Interesse aufgenommen. Am Sonntag, 02.10.22, findet von 10:30 – 12:00 Uhr im Musikheim, Birkenweg 2a, Schifferstadt dazu ein Instrumenten-Karussell für diese und alle weiteren Interessierten statt.

Ab Herbst 2022 plant der Musikverein 1974 Schifferstadt e.V. ein Bläserprojekt für Erwachsene. Beim Projekt E wird erwachsenen Ein- oder Wiedereinsteigern die Chance geboten, an einem neuen Hobby Spaß zu haben. Mit Neugier auf ein Blasinstrument und Teamgeist soll es los gehen, denn die Motivation durch die Gruppe ist der wichtigste positive Aspekt beim Musizieren.

Am letzten Augustwochenende lädt das Stadtmarketing zum Schifferstadter Kunsthandwerkermarkt ein. Am Samstag, 27. und Sonntag, 28. August, jeweils von 11 bis 18 Uhr, steht die Rettichmetropole ganz im Zeichen von Selbstgemachtem und Handgefertigtem für Haus und Garten.

Wer baggert denn da? Wer war Mitte Juli an der Baustelle der neuen Kindertagesstätte am Sportzentrum in Schifferstadt vorbeigefahren ist und gestaunt hat, wie jung die Baggerfahrerinnen und -fahrer sind, der hat sich nicht geirrt. Die Firma Bau Steib aus Mannheim, hatte es möglich gemacht, dass eine Gruppe der Kita Haus des Kindes einen kleinen Bagger lenken durfte.

Nach nun fast dreijähriger pandemiebedingter Pause, will der Jugendtreff Schifferstadt die Stadt erneut feiern. Mit "WE LOVE SCHIFFERSTADT – RELOADED" legt der international erfolgreiche DJ Olde aus Schifferstadt in seiner eigenen Heimatstadt auf. Wie schon beim ersten Mal "WE LOVE SCHIFFERSTADT" will er die Waldfesthalle zum Beben bringen.

Im Kreisbad Schifferstadt findet am Sonntag, 22. Mai 2022, eine Schwimmsportveranstaltung (13. Triathlon-Wettkampf „Goldener Hut“) statt. Der Schwimmbad- sowie der Saunabereich des Kreisbades sind an diesem Tag ganztägig für den öffentlichen Badebetrieb geschlossen. 

Die Stiftung der ehemaligen Stadtsparkasse Schifferstadt hat den Förderzweck ihrer Satzung erweitert. Ab sofort wird sie auch die Bereiche Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe unterstützen. Ilona Volk, Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung, betont: „Die Sparkassenstiftung leistet seit ihrer staatlichen Anerkennung am 7. März 1994 einen wichtigen Beitrag für das Gemeinwohl in Schifferstadt.

Portable Ascher, die nun im Rathaus erhältlich sind, um unterwegs Zigarettenstummel bis zum nächsten Mülleimer aufzubewahren, waren erst der Anfang. Nun haben die Klimascouts von Schifferstadt Alyssa Trautmann, Fabian Weinerth und Leonie Brahimi dafür gesorgt, dass im Stadtgebiet Ascher für Zigarettenkippen aufgestellt worden sind. 

"Zuhause, da ist mein Schutzraum, da fühle ich mich sicher, da fühle ich mich wohl!" Dieser Aussage von Eva-Maria Uebel, Vorsitzende des Frauenhauses Ludwigshafen, können die Meisten zustimmen. Was ist mit denen, auf die das nicht zutrifft? Vor allem Frauen und Kinder sind Opfer häuslicher Gewalt, jede vierte Frau in Deutschland ist mindestens einmal davon betroffen.

Schifferstadt – meine Stadt – da, wo man lebt, möchte man sich wohlfühlen. Wie kann man sich besser wohlfühlen als wenn man aktiv seinen Wohnort mitgestalten kann. Daher hat die Stadtverwaltung Schifferstadt im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Soziale Stadt“ einen Innenstadtentwicklungs- und einen Verfügungsfonds eingerichtet, aus dem Sie Mittel beantragen können, um Projekte zu realisieren.

Schon gesehen? Seit dieser Woche stehen insgesamt 15 Räder mit quietschgelben Reifen und dem Kampagnen-Plakat "LICHT AN!" im Stadtgebiet. Der städtische Klimaschutzmanager Felix Herrmann möchte gemeinsam mit dem Radfahrer- und Fußgängerbeauftragten Martin Moritz mit der Kampagne an die Radfahrer appellieren: "Schaltet das Licht ein – denn Fahrradfahren ohne Licht ist ein lebensgefährliches Risiko." 

Am Sonntag, 12. September lädt die Stadtverwaltung zusammen mit den Stadtführerinnen und Stadtführern zum Tag des offenen Denkmals ins Alte Rathaus, Marktplatz 1, ein. Von 9:30 bis 12 Uhr können Interessierte das historische Gebäude und auf Nachfrage auch das Heimatmuseum bei einer Führung besichtigen.

Auf Einladung der Stadtbücherei und der Frauenbeauftragen von Schifferstadt und des Rhein-Pfalz-Kreises kommt Patricia Küll am 14. September, um 19.30 Uhr, ins Alte Rathaus Schifferstadt. Patricia Küll hat ein Ziel: Sie will mehr Lebensfreude, Leichtigkeit und Zufriedenheit in die Welt bringen.

Am vergangenen Freitag hat Bürgermeisterin Ilona Volk den Kreuzplatz im Beisein von Bürgerinnen und Bürgern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung und der beteiligten Baufirmen, Pfarrerin Barbara Abel-Pohlack, Pfarrer Dr. Georg Müller und Landrat Clemens Körner eingeweiht.

Am heutigen Donnerstag hat eine Schifferstadterin auf Höhe der Hans-Purrmann-Straße 7 eine Schlange gesichtet. Leider konnte der städtische Vollzugsdienst das Tier bisher nicht finden. Es handelt sich wohl um eine etwa einen Meter lange, drei Finger dicke, dunkel gefärbte Schlange.