Im ersten Drive stand Moritz Kiehl von den 8-Balls goldrichtig und fing einen Pass des Neuwieder QB ab. Die Offense der 8-Balls nutzte diese Vorarbeit und Marcel Martz erzielte den ersten Touchdown der Partie. Jan-Philip Masser war als nächstes erfolgreich, als er einen sehenswerten Pass über 30 Yards fing und sich auf und davon machte.

In der Abstiegsrunde der Bezirksliga Vorderpfalz musste der 1. FC 08 Haßloch beim ASV Maxdorf eine bitter 0:7-Niederlage hinnehmen. Nach Platzverweisen gegen Spielertrainer Ryan Allen (Rot) und Torwart Michael Lützel (Gelb-Rot) musste unser Team das Spiel mit neun Mann beenden. Da wir grundsätzlich nicht über die Schiedsrichter-Leistung reden, endet hiermit der Bericht.

Von Seán McGinley
Der erste Auftritt der Frauenmannschaft des JSV Speyer in der aktuellen Saison in der 1. Judo-Bundesliga war ein großer Erfolg: Nach erwartungsgemäß engem Verlauf setzten sich die Speyererinnen mit 8:6 beim JC Bottrop durch. Die Begegnung war bis zum letzten Kampf noch offen, ehe Neuzugang Bertille Murphy mit ihrem zweiten gewonnenen Kampf ein perfektes Debüt krönte.

"Heute schlagen zwei Herzen in unserer Brust. Kevin Hoffmann wird seine aktive Fussballkarriere mit sofortiger Wirkung beenden." Das teilte der sportliche Leiter des Oberrligisten FV Dudenhofen, Florian Kober, heute mit. Hoffmann habe große Probleme mit dem Knie, weshalb er zu diesem Schritt gewesen sei. 

von Seán McGinley
Die Nachwuchs-Judoka des JSV Speyer haben am vergangenen Samstag beim 6. Internationalen Ursapharm Cup in Saarbrücken zahlreiche vordere Platzierungen erkämpft. Die Kämpferinnen und Kämpfer aus Speyer belegten den zweiten Platz in der Vereinswertung hinter Kim Chi Wiesbaden.

von Seán McGinley
JSV-Frauen setzen auf Teamgeist und ein bisschen Glück Für die Frauenmannschaft des JSV Speyer kann die Saison in der 1. Judo-Bundesliga am Samstag endlich losgehen. Eigentlich hätten es schon im März losgehen sollen, doch die große Personalnot bedeutete, dass der Auftaktkampf gegen die TSG Backnang abgesagt und kampflos abgegeben werden musste.

Man kann nicht alle Sportverletzungen verhindern, aber Trainer*innen sollen aus diesem Seminar wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse gepaart mit Handlungsempfehlungen mitnehmen, die das Risiko einer Verletzung minimieren. Die Zuhörenden haben die Möglichkeit, sich aus erster Hand über den derzeitigen Stand von Wissenschaft und Forschung zu informieren und somit die eigene Trainingsarbeit im Verein/Verband zu optimieren.

In der anfangs einseitigen Partie, in der Levin Dietrich in der 16. Minute das 1:0 für den favorisierten 08 Haßloch gelang, kam mit dem 1:1 in der 38. Minute ein Bruch ins Spiel der Hausherren. Zwar gelang Till Willem in der 72. Minute das 2:1, doch drei Minuten später stand es durch einen verwandelten Foul-Elfmeter 2:2.

Von Angelika Schwager
Bei der EuropäischenRheinRegatta – kurz EUREGA – waren drei Boote der Rudergesellschaft Speyer am Start. Bei diesem internationalen Rudermarathon von der Loreley und Neuwied nach Bonn, der alljährlich am ersten Samstag im Mai vom Bonner Ruder-Verein 1882 e.V. veranstaltet wird, gab es einen Sieg des Masters-Mixed-Doppelvierer C Gig zu feiern.

Von Seán McGinley
Es war der erwartet enge Kampf mit dem erhofften positiven Ausgang: Das Männerteam des JSV Speyer hat sich am dritten Kampftag der 1. Judo-Bundesliga beim JC Rüsselsheim mit 8:6 durchgesetzt und bleibt damit in der laufenden Saison ungeschlagen. Bereits der erste Kampf war richtungsweisend:

Von Angelika Schwager
Bei der 40. Oberrheinischen Frühregatta in Mannheim gab es für die Aktiven der Rudergesellschaft Speyer drei Siege, vier zweite und drei dritte Plätze zu feiern. Komplettiert wurde das Bild durch einen vierten, zwei fünfte und einen achten Platz. 

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt mit zwei Heimsiegen steht für das Männerteam des Judosportvereins Speyer am Samstag ein echter Härtetest bevor. Am dritten Saisonkampftag muss der JSV beim JC Rüsselsheim antreten. Gegen die Hessen konnte Speyer bislang nur ein einziges Mal gewinnen, und zwar in der vorherigen Saison.

Von Klaus Stein
Am Ende war nur noch Freude und Jubel pur beim AV 03 Speyer und seinen Fans im Haßlocher "Exil" nach dem Gewinn der 7. Deutschen Mannschaftsmeisterschaft am Samstagabend. den eigentlichen Favoriten Obrigheim niederzukämpfen war nur möglich, weil alle Speyerer über sich hinausgewachsen waren.

Zum Abschluss der Vorrunde der Abstiegsrunde der Bezirksliga Vorderpfalz bescherten die 08er dem Gastgeber Ludwigshafener SC einen bitteren Nachmittag. Bereits beim Remis beim Tabellenersten ESV Ludwigshafen war ein Aufwärtstrend bei den 08ern zu erkennen.

Von Angelika Schwager
Bei den Deutschen Kleinbootmeisterschaften des Deutschen Ruderverbandes in Krefeld konnten sich die Ruderinnen und Ruderer der Rudergesellschaft Speyer gut in Szene setzen und landeten beachtenswerte Erfolge. Im Frauen-Einer A sicherte sich Alicia Bohn mit dem dritten Platz im Vorlauf und einer Zeit von 8:19,19 Minuten die Teilnahme im C-Finale.