Von Seán McGinley
Zum einen verhalf sie dem JSV-Frauenteam zum souveränen ersten Platz in der Judo-Bundesliga Südwest und damit zum Einzug in die im August stattfindenden Play-Offs. Doch das ist längst nicht alles: Die 32-jährige Saarländerin gewann zunächst die Deutsche Judo-Meisterschaft der Ü30 und anschließend die Ü30-Europameisterschaft in Sarajewo.

Der ehemalige Landrat des Rhein-Pfalz-Kreises und Spitzensportler, Werner Schröter, wird am 28. Juni 80 Jahre alt. Der SPD-Kommunalpolitiker gehörte von 2009 bis 2014 dem Bezirkstag Pfalz an und engagierte sich dort als Vorsitzender des Ausschusses für Schule und Weiterbildung sowie als Mitglied im Bezirksausschuss und Rechnungsprüfungsausschuss.

Zum Jahreswechsel stand eine große Veränderung bei der Baugenossenschaft Speyer (GBS) an. Das langjährige Vorstandsmitglied Justizrat Rolf S. Weis verlässt nach 37 Jahren Vorstandstätigkeit zum 31. Dezember 2023 das Gremium und geht in den wohlverdienten Ruhestand. Als nebenamtlicher Vorstand war der 76-jährige Weis vor allem in juristischen Fragen ein geschätzter Berater.

Die Diakonissen Speyer trauern um ihren ehemaligen stellvertretenden Verwaltungsratsvorsitzenden Dr. Dieter Wagner, der am 6. Dezember im Alter von 77 Jahren verstorben ist. "Dieter Wagner war ein empathischer Mensch und stets ein geschätzter Berater", würdigt Verwaltungsratsvorsitzender Oberkirchenrat i. R. Manfred Sutter den Verstorbenen.

Speyer hat einen neuen Ehrenbürger. Nachdem der Stadtrat am 20. Juli 2023 entschieden hatte, dem Wirtschaftswissenschaftler und Kulturförderer Prof. Dr. Dr. Eichhorn die höchste Auszeichnung der Stadt Speyer zu vergeben, fand am gestrigen Sonntag die Verleihung der Ehrenbürgerwürde statt. Damit ist der Speyerer die 21. Persönlichkeit, der diese Ehre zuteil wurde.

Auf gleich zwei wunderbare Jubiläen darf dieser Tage Schwester Gertrud Dahl OP aus dem Institut St. Dominikus Speyer mit Freude schauen: auf ihren 80. Geburtstag am 21. Juni und auf das 20-jährige Bestehen der St. Dominikus Stiftung Speyer, bei der sie vom ersten Tag seit 2003 als Vorstandsvorsitzende fungiert.

Von Klaus Stein
Die Aufgabe, die Sabrina Albers bei der Stadtverwaltung hat, ähnelt oft der Quadratur des Kreises. Als Zuständige für die Bürgerbeteiligung bei Projekten der Stadt muss sie nicht selten widerstreitende Interessen versuchen, unter einen Hut zu bringen. "Da kommt mir meine lösungsorientierte Herangehensweise zugute", sagt sie im Gespräch mit speyer-info.

Seit Mai ist die Pressestelle der Stadtverwaltung Speyer wieder mit einer Doppelspitze besetzt: Als neue Kollegin von Annika Siebert ist Anna Hahn dazu gestoßen. Die gebürtige Kaiserslautererin hat nach ihrem Romanistik-Studium an der Universität Mannheim ein zweijähriges Redaktionsvolontariat bei der RHEINPFALZ absolviert.

"Sr. Elfriede ist bis zum heutigen Tag ihrem Umfeld eine wichtige Ratgeberin und mentale Stütze, der ruhende Pol im Speyerer Mutterhaus", betont Vorstandsvorsitzende Oberin Sr. Isabelle Wien die Bedeutung ihrer Vorgängerin im Vorstand der Diakonissen Speyer. Anlässlich des 90. Geburtstages von Diakonisse Elfriede Brassat sind am Donnerstag (04.05.2023) Familie und Freunde, Mitglieder der Diakonischen Gemeinschaft und weitere Weggefährten zur Lob- und Dankandacht in der Mutterhauskapelle der Diakonissen Speyer eingeladen.

Von Klaus Stein
Nach vier Jahren Amtszeit sieht sich Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler (SPD) auf einem guten Weg. Zwar seien in zwei Jahren Corona-Pandemie viele Projekte in den Hintergrund getreten. Trotzdem habe sich die Schlagkraft der Verwaltung erhöht, ist sie im Gespräch mit speyer-info überzeugt.

Dr. Wolfgang Hissnauer, langjähriger Vorsitzender des Dombauvereins Speyer e.V., ist am 17. Januar 2023 verstorben. Er leitete die Geschicke des Dombauvereins zunächst seit dem Gründungsjahr 1995 bis 2005 und dann von 2011 bis 2015. Domdekan und Domkustos Dr. Christoph Kohl trauert um Dr. Wolfgang Hissnauer: "Mit großer Betroffenheit habe ich heute Mittag die Nachricht vom Tod von Dr. Wolfgang Hissnauer vernommen.

Von Klaus Stein
Seit vielen Jahren kämpft der Speyerer Volker Ziesling für ein Umdenken, wenn es um den deutschen Wald geht. Die von ihm initiierte Bürgerinitiative (BI) "Waldwende jetzt" hat inzwischen Anhänger in ganz Südwestdeutschland, die sich beispielsweise in Heidelberg und Mannheim, aber auch in Karlsruhe, Koblenz oder Frankfurt für den Erhalt des Waldes, seiner Artenvielfalt und seiner Funktion als Erholungsort für Menschen einsetzen. 

Von Klaus Stein
Brigitte Mitsch ist tot! Es für ihre Familie - sie hinterlässt drei Töchter - und Freunde ein Schock, als sie am Mittwoch die Nachricht erhielten, dass sie tot in ihrer Wohnung aufgefunden wurde. Es war überraschend, dass die 68-Jährige aus dem Leben und vielfältigem Schaffen gerissen wurde. 

Walter Goldbach, langjähriger Sparkassenvorstand der ehemaligen Kreis- und Stadtsparkasse Speyer ist im Alter von 88 Jahren verstorben. Thomas Traue, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Vorderpfalz, betont: "Sein fachliches Können, sein Weitblick und sein vertrauensvoller Umgang mit Mitarbeitern und Kunden brachten Walter Goldbach eine hohe Wertschätzung ein.

Das Bistum Speyer trauert um seinen Pressesprecher Markus Herr, der am Donnerstagabend verstorben ist. Die Nachricht hat bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bistums und weit darüber hinaus tiefe Betroffenheit ausgelöst. Der 53-Jährige, der aus dem Südschwarzwald stammte, war seit 2012 als Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit für die Kommunikation im Bistum verantwortlich.