Schon gesehen? Seit dieser Woche stehen insgesamt 15 Räder mit quietschgelben Reifen und dem Kampagnen-Plakat "LICHT AN!" im Stadtgebiet. Der städtische Klimaschutzmanager Felix Herrmann möchte gemeinsam mit dem Radfahrer- und Fußgängerbeauftragten Martin Moritz mit der Kampagne an die Radfahrer appellieren: "Schaltet das Licht ein – denn Fahrradfahren ohne Licht ist ein lebensgefährliches Risiko." 

Im Wahlkreis Neustadt-Speyer wurden in den vergangenen Tagen und Wochen viele Wahlplakate zerstört. Sie wurden abgerissen, beschmiert, zerschnitten. Alle Parteien waren betroffen. Als Reaktion darauf haben sich die Kandidierenden Hannah Heller (Bündnis 90/Die Grünen), Bianca Hofmann (FDP), Stefan Huber-Aydemir (Die Linke), Stefan Krumm-Dudenhausen (FWG), Isabel Mackensen-Geis (SPD), Sebastian Sklubal (Volt), Johannes Steiniger (CDU) und Jonas Wittner (Klimaliste) zusammengeschlossen, um gemeinsam ein Zeichen für die Demokratie und freie Wahlen zu setzen.

Am Sonntag, 12. September lädt die Stadtverwaltung zusammen mit den Stadtführerinnen und Stadtführern zum Tag des offenen Denkmals ins Alte Rathaus, Marktplatz 1, ein. Von 9:30 bis 12 Uhr können Interessierte das historische Gebäude und auf Nachfrage auch das Heimatmuseum bei einer Führung besichtigen.

Auf Einladung der Stadtbücherei und der Frauenbeauftragen von Schifferstadt und des Rhein-Pfalz-Kreises kommt Patricia Küll am 14. September, um 19.30 Uhr, ins Alte Rathaus Schifferstadt. Patricia Küll hat ein Ziel: Sie will mehr Lebensfreude, Leichtigkeit und Zufriedenheit in die Welt bringen.

Der Pfalzpreis "Jugend und Sport" des Bezirksverbands Pfalz und der Sportjugend Pfalz würdigt nicht die sportliche Leistung, sondern soziales Engagement und aktive Jugendarbeit von pfälzischen Sportvereinen. Seine Verleihung findet am Samstag, 11. September, um 11 Uhr im Holiday Park in Haßloch statt.

Obwohl der Spielbetrieb coronabedingt in allen drei Sportarten lange ruhen musste, befinde sich der 1. FC 08 Haßloch weiterhin auf einem guten Weg. Der wiedergewählte Vorsitzende Jürgen Hurrle zog deshalb bei der Mitgliederversammlung des ältesten Haßlocher Fußballvereins in allen Bereichen ein positives Fazit.

Ende August fand im Rathaus eine kleine Feierstunde zur Ehrung von Wolfgang Leberecht statt. Der Leiter des Amtes für "Klimaschutz, Wirtschaft und Bauordnung" feierte sein 40-jähriges Dienstjubiläum. Nach seinem Studium an der Fachhochschule Kehl von 1981 bis 1985 und seinem Vorbereitungsdienst bei der Stadt Mannheim begann er 1985 seine Laufbahn als Personalsachbearbeiter im Sport- und Bäderamt der Stadt Mannheim.

Die Auftaktveranstaltung zur diesjährigen Cargobike Roadshow findet am 6. September 2021 von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr auf dem Alten Meßplatz in Mannheim statt. Herr Bürgermeister Ralf Eisenhauer wird die Veranstaltung eröffnen. Den Großeinkauf erledigen, die Kinder in die Kita bringen, Pflanzen für den Balkon besorgen - dafür braucht man längst kein Auto mehr! Lastenräder können den Alltag erleichtern und sind vielseitig einsetzbar.

Nachdem nun auch im Rhein-Pfalz-Kreis die 7-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner seit drei Tagen über 35 liegt, treten auf Grund der Bestimmungen in der 25. CoBeLVO automatisch Einschränkungen in Kraft. Diese betreffen im Wesentlichen eine Testpflicht für Angebote im Innenbereich sowie eine Reduzierung der maximalen Teilnehmerzahl bei Veranstaltungen.

Von Landau, Speyer und Germersheim starten am 22. August Fahrradtouren entlang der ehemaligen Bahnstrecke Landau Germersheim, auch "Untere Queichtalbahn" genannt. Die Touren sollen gegen 12:30 Uhr in Westheim aufeinander treffen. Mit dabei sind die Direktkandidatin für die Bundestagswahl Hannah Heller aus Speyer und die Landtagsabgeordnete Lea Heidbreder aus Landau.

Wer Äpfel aus dem eigenen Garten, von der Wiese oder von einer Streuobstwiese in flüssiger Form genießen möchte, kann die Früchte im frühen Herbst nach Schifferstadt bringen. Dort werden sie vom Verein der Garten- und Blumenfreunde mit einer mobilen Presse, die vom Rhein-Pfalz-Kreis gesponsert wurde, in einen naturbelassenen, naturtrüben und naturreinen Saft gepresst.

Die Bilder der Flut in der Eifel und an der Mosel machen fassungslos und traurig. Die Unwetterfolgen sind dramatisch. Unter den Opfern und Geschädigten sind auch viele Mitglieder von Sportvereinen. Betroffen vom menschlichen Leid und den enormen Schäden der Hochwasser-Katastrophe will der 1. FC 08 Haßloch die Spendenaktion der Stiftung Deutscher Sport (Verwendungszweck Hochwasserkatastrophe Rheinland-Pfalz) für geschädigte Sportvereine mit einem Benefizspiel unterstützen.

Am vergangenen Freitag hat Bürgermeisterin Ilona Volk den Kreuzplatz im Beisein von Bürgerinnen und Bürgern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung und der beteiligten Baufirmen, Pfarrerin Barbara Abel-Pohlack, Pfarrer Dr. Georg Müller und Landrat Clemens Körner eingeweiht.

Beim sechsten Urban Thinkers Campus (UTC) im Juli tauschten sich Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland in mehreren Themengruppen mit Bürgerschaft, Verwaltung und Politik über konkrete Möglichkeiten zur Umsetzung des Lokalen Grünen Deals aus und diskutierten vor dem Hintergrund auch das Leitbild Mannheim 2030.

"Die Spende des Lions Clubs soll älteren Menschen helfen, Kontakt zu ihren Angehörigen zu halten, nicht nur in der Krise, sondern auch danach. Die Tablets sollen intensivere Kontakte ermöglichen und dies auch nachhaltig." Das sagte der Spendenpate, Dr. Wilfried Haensel, bei er Übergabe eines Tablet Computers an das Altenzentrum in Limburgerhof.