Für sein alljährliches Benefizkonzert konnte der Lions Club Hockenheim die Starkenburg Philharmoniker gewinnen. Unter der Leitung von Dirigent Günther Stegmüller präsentiert das Orchester am Samstag, 24. September, 19 Uhr, in der Stadthalle Hockenheim unter dem Motto "Romantische Momente" ein brandneues Programm und sorgt garantiert für einige Gänsehaut-Momente.

"Eine makrogalaktidsche Reise durch den Vorgarten" nennt Zeo Krzon seine Austtellung "20.000 mm from home". unter diesem Titel zeigt er Fotografien, die maximal 20 Meter vom Wohnort entfernt gemacht worden sind.

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause lädt das Kulturbüro der Stadt Speyer am Sonntag, 17. Juli 2022, um 11 Uhr endlich wieder zu einem Picknickkonzert in den Unteren Domgarten ein. Zum Saisonauftakt spielt die Back Beat Company – die Bigband des Musikvereins Otterstadt e.V. unter der Leitung des bekannten Jazzsaxophonisten Christoph Tischmeyer, gemeinsam mit Jazzsängerin Astrid Tischmeyer. 

"Love letters" ist der Titel der Ausstellung des Malers Harald Häuser, die während des Sommers 2022 vom 15.07. bis 04.09. in der Städtischen Galerie Speyer im Kulturhof Flachsgasse gezeigt wird. Der Künstler präsentiert in ihr Werke aus nahezu fünf Jahrzehnten künstlerischen Schaffens – Gemälde, Keramiken, Bronzen und Zeichnungen, ergänzt durch Bücher, die er mit Illustrationen versehen hat.

Vom 11. Juli bis 11. September 2022 ist es so weit: Die landesweite Leseförderaktion "Lesesommer Rheinland-Pfalz" startet und zugleich zum ersten Mal der "Vorlesesommer Rheinland-Pfalz". In Speyer gibt es eine Premiere: Die Stadtbibliothek Speyer und die Bibliothèque française veranstalten den Lesesommer in Kooperation unter dem Motto "L’été en livres".

Bei der 26. Ausgabe des Festivals "Speyerer Gitarrensommer“ betreten Künstler von Weltrang die Bühne, kommen Fans großartiger Gitarrenmusik voll auf ihre Kosten. Der künstlerische Leiter Christian Straube hat es einmal mehr geschafft, Internationale Spitzenkünstler in die Domstadt zu holen.

Im Rahmen des Musikfestes Speyer der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz findet am Sonntag, den 3. Juli, um 18 Uhr das Schlusskonzert in der Gedächtniskirche statt. Geleitet wird das Orchester von Chefdirigent Michel Francis, Solisten sind Joseph Moog am Klavier sowie als Gesangssolisten Ania Vergy, Michael Müller-Kasztelan und Stephan Bootz.

Ab sofort ist der Besuch des Historischen Museums der Pfalz kostenfrei. Bis zum 15. September sind alle Gäste dazu eingeladen das Haus neu zu entdecken, nachdem der Museumsbesuch zwei Jahre lang durch coronabedingte Maßnahmen nur eingeschränkt oder überhaupt nicht möglich war.

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause kehren die Speyerer Picknickkonzerte diesen Sommer endlich zurück. Für die Monate Juli und August hat das städtische Kulturbüro wieder vier abwechslungsreichen Konzerte organisiert, die in gewohnt entspannter Atmosphäre genossen werden können.

Rund 41.000 Besucher sahen die interaktive Familien-Ausstellung „Expedition Erde. Im Reich von Maulwurf und Regenwurm. Eine Mitmachausstellung des Zoom Kindermuseum Wien“ im Historischen Museum der Pfalz in Speyer. 

Die Familien-Ausstellung "Expedition Erde. Im Reich von Maulwurf und Regenwurm" geht in den Endspurt: Nur noch bis zum 19. Juni ist die "Mitmachausstellung des Zoom Kindermuseum Wien" im Historischen Museum der Pfalz in Speyer zu sehen.

Nach zweijähriger Corona-Pause geht das bekannte Jazz im Grünen" des Musikvereins 1974 Schifferstadt am Sonntag, 26.06., auf dem Vereinsgelände (Birkenweg 2a, 67105 Schifferstadt) in die 35. Runde und ist somit eines der ältesten Jazz-Festivals weit und breit. Ermöglicht durch die großzügige Unterstützung vieler Künstler der Metropolregion, die seit Jahren das Festival begleiten und schätzen, konnte die Veranstaltung wiederbelebt" werden. Für viele Besucher ist Jazz im Grünen bereits ein fester Bestandteil im kulturellen Kalender und viele schätzen vor allem die außergewöhnliche Atmosphäre des kostenfreien Jazz-Festivals.

Nach mehr als zweijähriger Pause findet am Mittwoch, 22. Juni 2022, um 15 Uhr im Historischen Ratssaal das erste Konzert am Nachmittag" statt. Unter dem Motto Zwischen Sonne und Mond" präsentieren die Speyerer Sängerin Almut-Maie Fingerle und der in Karlsruhe lebende Pianist Dr. Stephan Aufenanger klassische Lieder und mehr. Die Initialzündung für diese Konzertidee gab Sun and Moon" aus dem Musical Miss Saigon. Mit Liedern von Gabriel Fauré, Robert Schumann und Antonin Dvorák wird der Mond aus unterschiedlichen musikalischen und inhaltlichen Perspektiven beleuchtet.

Am vergangenen Freitag war es nach einer zweijährigen, pandemiegeschuldeten Zwangspause endlich wieder soweit: Die Kult(o)urnacht hat zahlreiche Kunst- und Kulturbegeisterte in die Stadt gelockt. Unter der Regie des städtischen Kulturbüros haben am vergangenen Freitag, 10. Juni 2022, 25 Kultureinrichtungen ihre Türen für kulturelle Nachtschwärmer*innen geöffnet.

Das Entschädigungsverfahren um das auf 1605 datierte Gemälde Waldlandschaft mit Reiherjägern" des flämisch-niederländischen Malers Gillis van Coninxloo, hat einen positiven Abschluss gefunden. Die Erbengemeinschaft nach Professor Dr. Curt Glaser (1879-1943), der das Werk aufgrund der nationalsozialistischen Verfolgungsmaßnahmen 1933 verkaufen musste, hat einem Verbleib des Gemäldes beim Historischen Verein der Pfalz zugestimmt.