Ohne das Ehrenamt ist unsere Gesellschaft nicht vorstellbar – das zeigt das vergangene Jahr im Zeichen von Corona deutlich. Den Maltesern im Bistum Speyer ist es daher ein Anliegen, ihren Engagierten zum internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember ein herzliches Dankeschön auszusprechen. Der Ausbruch der Pandemie im Frühjahr hat den Malteser Hilfsdienst vor große Veränderungen und Herausforderung gestellt.

Von Klaus Stein
Als einen "Feldzug der Stadt Speyer gegen uns, gegen den Verein, gegen mich oder gegen wen auch immer", bezeichnete der Vorsitzende des AV 03 Speyer, Jörg Schanninger, das Vorgehen der Stadtverwaltung im Zusammenhang mit dem Neubau einer Athletikhalle. Der mit Abstand sportlich erfolgreichste Verein der Stadtgeschichte sah diesen Hallenbau als Notwendig an, um auch zukünftig solche Erfolge zu erzielen.

Der Verein InSPEYERed e.V. hält auch während des zweiten Lockdowns nicht die Füße still sondern bietet am 1. Dezember einen interaktiven Online-Workshop an, in dem die Teilnehmenden ihren ökologischen Fußabdruck berechnen können. Dieser Fußabdruck macht deutlich, wieviel Ressourcen jede*r Einzelne beansprucht und bietet eine Hilfestellung diesen Verbrauch zu senken.

Weit mehr als 100 Kinder haben sich am diesjährigen Malwettbewerb des Lions Club Speyer Palatina, der erstmals außerhalb der Grundschulen stattfand, beteiligt. Die beiden Gewinnerkinder Josefina (9) und Tom (5) aus Speyer wurden von der aktuellen ClubPräsidentin Kirsten Höfling-Gutenkunst persönlich zuhause besucht und mit einem Spiele- und Büchergutschein beschenkt.

"Auf die Speyerer Fasnacht wollen wir auch in diesem Jahr nicht verzichten", schreibt die Speyerer Karnevalgesellschaft (SKG) in einer Medieninformation im Hinblick auf den 1, November, dem Beginn der Fasnachtssaison. Die muss wegen der Corona-Pandemie zumindest im bisherigen Stil ausfallen.

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie hat der Vorstand des FC Speyer 09 in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat entschieden, die satzungsgemäß für dieses Jahr vorgesehene Mitgliederversammlung auf das erste Halbjahr 2021 zu verschieben.

Die turnusmäßige ordentliche Mitgliederversammlung des TSV Speyer findet am Freitag, 6. November 2020, 19 Uhr, im TSV-Vereinsheim, Eselsdamm 64, statt. Außer dem Geschäftsbericht der Vorsitzenden Angelika Wöhlert stehen unter anderem der Kassenbericht und der Bericht der Kassenprüfer auf der Tagesordnung.

Bei der Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes der "Speyerer Handwerkstradition e.V." wurde Vorsitzender Thomas Kleinböhl am Donnerstag in den Räumlichkeiten der Gemeinnützigen Baugenossenschaft im Amt bestätigt. Zuvor hatte Kleinböhl einen Rückblick auf das laufende Jahres gegeben, das bestimmt war durch die Corona-Pandemie.

"Eine Fasnachtskampagne wie wir sie kennen, wird es leider nicht geben", schreibt die Speyerer Karnevalgesellschaft (SKG) in einer Medieninformation. Jedoch kann und werde die SKG die Kampagne 2020/21 nicht absagen traditionsgemäß in genau einem Monat, am 11.11., beginnt. Das Präsidium der SKG hat erst diese Woche die Entscheidung getroffen, dass in diesem Jahr die traditionelle Fasnachtseröffnung mit Inthronisierung der Fasnachtsprinzessin sowie das Ordensfest nicht stattfinden werden, heißt es weister.

Seit vergangenem Samstag verstärken fünf neue Helfer das Technische Hilfswerk (THW) Speyer. An diesem Tag fand die Grundausbildungsprüfung für Speyerer Helferanwärter statt. Die Prüfung wurde Corona-bedingt anders gestaltet als in der Vergangenheit. Normalerweise werden Prüflinge aus mehreren Ortsverbänden gleichzeitig geprüft.

Von Rüdiger Pfeiffer
Nachdem zum Beginn des Spielbetriebes 2020/2021 der bereits im Amt befindliche Betreuer kurzfristig zu einem Profi-Verein wechselte, sucht der FC Speyer 09 für seine Oberligamannschaft nach wie vor einen erfahrenen Betreuer/in. Die Organisation, Planung und Arbeit rund um die beiden Teams in der Oberliga und Bezirksliga sind sehr vielfältig und zeitintensiv.

Coronaverursacht werden derzeit die noch ausstehenden Sportkreistagungen des Sportbundes Pfalz online per Videoversammlung durchgeführt. Bei der Tagung des Sportkreises Speyer am gestrigen Mittwochabend waren acht von insgesamt 43 Vereinen eingeloggt und nahmen an den Neuwahlen der Sportkreismitarbeiter teil.

Der beliebte Malwettbewerb des Lions Club Palatina an den Speyerer Grundschulen bechreitet im Coronajahr 2020 neue Wege. Im siebten Jahr, in dem alles anders ist, stand der Wettbewerb kurz vor der Absage. Zu lange waren die Schulen geschlossen, zu viele andere Themen beschäftigten Lehrer und Schulklassen. Für einen Malwettbewerb sah der Club keine Kapazitäten.

In diesem Jahr gibt des wegen der Corona Pandemie keinen Martinszug, wie der Vorsitzende des Vereins der Freunde des Martinszuges, Günther Fleischmann, heute mitteilt. Der Vorstand habe einstimmig beschlossen, in diesem Jahr die Veranstaltung, die für den 11. November geplant war, abzusagen.