Polizeimeldungen

Polizei Blaulichneu

Internationaler ParkingDay

Info Nachrichten neu

Vor einigen Tagen hat das Ludwigshafener Unternehmen BASF unter dem Motto "Helping Hands" mit der Herstellung von Hand-Desinfektionsmitteln begonnen. Dafür wurde der BASF vom Gesundheitsministerium Rheinland-Pfalz eine Ausnahmegenehmigung erteilt. "Derzeit können wir einige Tausend Liter pro Tag produzieren und abfüllen", heißt es in einer Medieninformation.

Am vergangenen Freitag hat die Auslieferung an Krankenhäuser in der Metropolregion Rhein-Neckar begonnen. Als erste Klinik wurde das Theresienkrankenhaus in Mannheim beliefert. Weitere folgten 200325 Protectol kanister
noch am selben Tag. "Aufgrund unserer Produktionskapazitäten fokussieren wir uns auf medizinische Einrichtungen (Universitätskliniken, Krankenhäuser der Maximalversorgung, usw.), die intensivmedizinische Kapazitäten und Beatmungskapazitäten vorhalten" so die BASF. (ks/Foto: BASF)

Polizeimeldungen

Polizei Blaulichneu

Internationaler ParkingDay

Info Nachrichten neu