Polizeimeldungen

Polizei Blaulichneu

Internationaler ParkingDay

Info Nachrichten neu

Vor einigen Tagen fand die Tandemmeisterschaft 2020 des Skatverbandes Pfalz statt. Gastgeber war der 1. Skatclub Haßloch. Das Turnier fand im Clubheim des 1. FC 08 Haßloch statt. Spielleiter Roland Fecht konnte 24 Tandems begrüßen.

Nach zwei harmonischen Serien ohne Schiedsrichtereinsatz standen die Platzierungen durch den Einsatz von Tablets bei der Spiellistenerfassung direkt nach Abgabe der letzten Liste fest. Bei einer Qualifikationsquote von 50% können die ersten 12 Tandems zur Meisterschaft des Landesverbandes Rheinland-Pfalz/Saarland am 9. Mai nach St. Ingbert fahren.
Pfalzmeister im Tandem wurden die Skatfreunde Weisenburger/Müller von den Bienwald-Buben Kandel mit 5.147 Spielpunkten (Sp), gefolgt von Weber/Dr. Raddatz von den Glücksspielern Konken mit 4.792 Sp und Roland Fecht/Joachim Fuhrmann vom gastgebenden 1. SC Haßloch mit 4.774 Sp. Herbert Kaiser/Alexander Schön (Haßloch) mit 4.613 SP. (4. Rang) und Martin Seiberth/Karl Hans Seiberth (Haßloch) mit 3.833 Sp (11. Rang) kamen ebenfalls eine Runde weiter (jh/Foto Skatclub Haßloch.

Polizeimeldungen

Polizei Blaulichneu

Internationaler ParkingDay

Info Nachrichten neu