211214 lebenshilfe weihn


Das nächste Treffen der Anhänger &und Freunde der Linken in Dudenhofen findet am Mittwoch, 11. September 2019, um 19:00 Uhr, in der "Hundehütte" statt.

Hoher Besuch in Heidelberg: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender haben sich am heutigen Mittwoch, 28. August 2019, in das Goldene Buch der Stadt Heidelberg eingetragen. Auf Einladung der Hans-Böckler-Stiftung nahm das deutsche Staatsoberhaupt am frühen Nachmittag an einer Diskussionsveranstaltung in der Alten Universität teil. Mit Stipendiatinnen und Stipendiaten sprachen Bundespräsident Steinmeier und seine Frau über das Thema "Demokratie gestalten!".

"Unsere Antwort auf Hass ist gesellschaftlicher Zusammenhalt. Unsere Antwort auf Hetze und Gewalt ist der demokratische Rechtsstaat. Wer Straftaten begeht, wer unsere offene Gesellschaft aus welchen Gründen auch immer angreift, der wird mit aller Härte verfolgt und bestraft", erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim Sicherheitsgespräch "Gegen Hass und Hetze" gemeinsam mit Innenminister Roger Lewentz und Justizminister Herbert Mertin. "Unser Staat ist wehrhaft.

Die Hochstraße Süd bleibt die kommenden Wochen gesperrt. "Wir müssen uns auf eine längere, abschnittsweise Sperrung der Hochstraße Süd einstellen, um eine seriöse Überprüfung der Konstruktion aufgrund des jetzigen Schadens vorzunehmen", erklärte Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck am Freitag, 23. August 2019. "Die statische Berechnung der sogenannten Pilzkonstruktion wird mindestens vier Wochen in Anspruch nehmen."

Angesichts der aktuellen Sperrung der Hochstraße Süd in Ludwigshafen fordert die Wirtschaft umgehend wirksame Maßnahmen, um den Verkehrsfluss in der Region auch unter diesen schwierigen Umständen zu gewährleisten. Die Sperrung führt für den Wirtschaftsverkehr in der Region zu gravierenden Problemen. Neben den bereits bestehenden Einschränkungen für den Güterverkehr sind nun auch Pendler und Kundenverkehr auf beiden Seiten des Rheins massiv betroffen.

Mit einem großen Fest hat Heidelberg am vergangenen Wochenende, 17. und 18. August 2019, das Neckarufer in den Fokus gerückt – und das Interesse war riesig: Insgesamt rund 90.000 Menschen waren an den beiden Tagen gekommen, um zu flanieren, zu entspannen und um den Fluss zu genießen. Die B37 war an beiden Tagen zwischen der Alten Brücke und dem neu gestalteten Neckarlauer auf Höhe der Stadthalle für den Verkehr gesperrt und zur Flaniermeile geworden.

Fair Play auf dem Fußballplatz zahlt sich in barer Münze aus. Mit Geldprämien von insgesamt 2.950 Euro belohnt die Sparkasse Vorderpfalz die fairsten Fußballmannschaften der vergangenen Saison in ihrem Geschäftsgebiet. Bei den Männern aus der Verbands-Landes-Bezirksliga / A-Klasse erhält der SC Bobenheim-Roxheim 500 Euro (1. Platz), der ASV Harthausen 250 Euro (2. Platz) und der ASV Hessheim 150 Euro (3. Platz).

"Wir leben in einer Zeit, die große Herausforderungen an uns stellt, besonders an diejenigen, die in der Öffentlichkeit agieren, wie beispielsweise Journalisten und Journalistinnen, Politiker und Politikerinnen. Die Art und Weise, wie wir kommunizieren, prägt auch den breiten gesellschaftlichen Diskurs. Wir können nicht akzeptieren, dass Menschen, seien es Politiker, ehrenamtlich Tätige oder Menschen anderer Herkunft oder Glaubensrichtung angefeindet und bedroht werden – befeuert durch Parolen und Hetzkampagnen.

Am 14. September 2019 treten neue Regelungen der EU-Zahlungsdienstrichtlinie, kurz PSD2 (Payment Service Directive 2) in Kraft. Sie sollen die Sicherheit bei Onlinezahlungen verbessern. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz ruft betroffene Unternehmen – insbesondere Online-Händler – zur Umsetzung der notwendigen Maßnahmen auf. Um den neuen Standard gewährleisten zu können, muss sich der Onlinehandel jedoch entsprechend vorbereiten.

Kommentar
von Klaus Stein
In Dudenhofen gibt nach 25 Jahren schwarzer Dominanz jetzt das politische Farbspiel rot-grün-gelb den Ton an. Die Nagelprobe bestand die Ampelkoalition bei der Wahl des Beigeordneten Reinhold Burck (Grüne) bei der konstituierenden Sitzung mit Bravour. Auch für die FDP wird es wahrscheinlich einen Beigeordnetenposten geben, denn der neue Ortsbürgermeister kündigte bereits eine entsprechende Änderung der Hauptsatzung an.

Von Klaus Stein
"Der Wahlkampf ist vorbei - jetzt ist Sacharbeit angesagt." Der neue Dudenhofener Ortsbürgermeister Jürgen Hook (SPD) bot bei der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderats in der voll besetzten Festhalle eine faire Zusammenarbeit mit allen im Rat vertretenen Fraktionen an. Auch rief er die Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich einzubringen und mitzuarbeiten zum Wohle des Dorfes.

In einer Pressemeldung der CDU Haßloch heißt es: "Die CDU Haßloch, Fraktion und Vorstand des Ortsverbandes, freuen sich über den Abschluss einer Koalitionsvereinbarung mit den neuen Koalitionspartnern Grüne und FWG. In mehreren Arbeitskreisen, in denen sich die sich die Partner gelegentlich auch konträr, aber immer auf Augenhöhe begegneten, wurden gemeinsame Lösungen gefunden.

Das Bistum Speyer lädt zum Schuljahreseröffnungsgottesdienst am Dienstag, den 20. August, um 16.00 Uhr in die Kapelle des Heinrich-Pesch-Hauses in Ludwigshafen ein. Die Einladung richtet sich an alle Schulleitungen, Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler im Bistum Speyer. Erstmals wird der Gottesdienst ökumenisch gefeiert.

Im Rahmen der Sommer-Tour 2019 lädt die CDU Haßloch in verschiedene Restaurants / Gaststätten in und um Haßloch ein. Zu diesen zwanglosen, öffentlichen Terminen treffen sich die Interessierten alle 14 Tage an einem Donnerstag ab 19 Uhr in einem anderen Lokal, jeweils mit Freisitz. Ziel ist es, mit den Besuchern im lockeren Gespräch deren Wünsche und Anregungen zu erfahren.

Wegen eines Schadens an der Übergangskonstruktion musste am Montag, 5. August, kurzfristig die Auffahrt auf die B44 in Fahrtrichtung Mannheim aus Norden kommend gesperrt werden. Dieser wurde provisorisch soweit repariert, dass die Auffahrt eingeschränkt für den Feierabendverkehr wieder frei gegeben werden konnte.