211214 lebenshilfe weihn


100 Stofftaschen aus fairem Handel sind am vergangenen Sonntag über die Theke des Stadtmarketing-Standes auf dem Schifferstadter Obst- und Gemüsetag gegangen – im Tausch gegen Plastiktüten. Die "Ausbeute" ist bis einschließlich Donnerstag, 10. Oktober zusammen mit einer Kunststoff-Ausstellung des Verbraucherservice Bayern im Rathaus-Foyer zu sehen. Noch nicht einmal 15 Uhr und der Taschenvorrat des Stadtmarketing-Teams neigt sich dem Ende zu. Immer wieder kommen Bürgerinnen und Bürger an den Stand und möchten ihre Plastiktüte gegen einen der Stoffbeutel mit dem Aufdruck Wir sind auf dem Mehrweg" eintauschen.

Der Teilbereich "Pilzhochstraße" der Hochstraße Süd in Ludwigshafen wird voraussichtlich bis Ende 2023 für den Verkehr gesperrt bleiben. Wegen Problemen in der Standfestigkeit kann der Brückenabschnitt nicht ohne weitere Maßnahmen wieder geöffnet werden. Zu diesem Zwischenergebnis kommen Gutachter und Ingenieur*innen, die das Bauwerk zurzeit prüfen und aufwändig nachberechnen. Am 22. August musste die "Pilzhochstraße" wegen Vergrößerungen von Rissen aus Sicherheitsgründen für den Verkehr gesperrt werden.

Die deutsche Schauspielerin und Kabarettistin Maren Kroymann wird für ihre Verdienste um die deutsche Sprache und um das künstlerische Wort mit der Carl-Zuckmayer-Medaille 2020 ausgezeichnet. Ministerpräsidentin Malu Dreyer wird die bundesweit beachtete Auszeichnung im Rahmen eines Festaktes am 18. Januar 2020 im Mainzer Staatstheater verleihen. Mit Maren Kroymann wird eine der größten deutschen Unterhaltungskünstlerinnen Trägerin der Carl-Zuckmayer-Medaille.

Die Liedertafel 1903 Dudenhofen e.V. und die Volkshochschule des Rhein-Pfalz-Kreises laden wieder alle Bürgerinnen und Bürger, alle Sängerinnen und Sänger, zu einem weiteren Termin am Freitag, 27. September 2019 um 17:00 Uhr, im Bürgerhaus in Dudenhofen, ganz herzlich ein.

Von Lena Martens und Rita Mertel
Am 31. August 2019 feierte das Landes Chorfest "Rheinland-Pfalz singt!" seine Premiere in Mainz. Die Liedertafel 1903 Dudenhofen e.V. war mit allen drei Chorgattungen vertreten. Auf 13 Bühnen über die ganze Stadt verteilt zeigten über 150 Chöre mit mehr als 5.000 Sängerinnen und Sängern, wie vielfältig Chormusik heute klingt. Von Rock-Pop-Gospel über Klassik und Schlager war alles vertreten.

Der letzte Spieltag in der Skat-Landesliga Rheinland-Pfalz/Saarland wurde am vergangenen Wochenende zentral in Bitburg ausgetragen. Die 1. Mannschaft des 1. Skatclubs Haßloch hatte dabei weder mit dem Aufstieg noch mit dem Abstieg etwas zu tun. Die Haßloch holten mit 9.801 Spielpunkten (Sp) nur 2:7 Wertungspunkte (Wp). In der Abschlusstabelle belegte der 1. SC mit 53.743 Sp und 22:23 Wp den 8. Platz im 16er Feld.

Ein Sensorsystem, das dem Nutzer direkt Rückmeldung gibt, wenn dieser sich falsch bewegt, eine App, die Stress abbaut oder ein Computerspiel, das hilft, Thrombose vorzubeugen – mit diesen digitalen Techniken befasst sich die Kaiserslauterer Nachwuchsgruppe wearHEALTH. Ihre Arbeiten wurden fünf Jahre vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Maßnahme "Interdisziplinärer Kompetenzaufbau im Forschungsschwerpunkt Mensch-Technik-Interaktion für den demografischen Wandel" gefördert.

"Künstliche Intelligenz wird unsere Lebens- und Arbeitswelt verändern", erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Sitzung des Digitalisierungskabinetts. "Rheinland-Pfalz bietet durch seine Forschungslandschaft sehr gute Standortvorteile für Entwickler und Anwender. Unser Ziel ist, Chancen der Digitalisierung zu nutzen, neue Technologien zu fördern und Risiken frühzeitig zu erkennen."

"Unsere Gesellschaft lebt von Vielfältigkeit, Solidarität und Menschlichkeit und die Landesregierung bekennt sich mit Nachdruck zu diesen Grundwerten. Hass, Hetze, Rassismus und Diskriminierung egal gegen wen haben in unserem Land keinen Platz. Deshalb ist der Landesaktionsaktionsplan gegen Rassismus und Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit ein wichtiges Instrument, um ein demokratisches, vielfältiges und friedliches Zusammenleben aller Menschen in Rheinland-Pfalz zu gewährleisten", sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer im Rahmen der 5. Veranstaltung des Beteiligungsprozesses zur Erstellung des Landesaktionsplans.

Königin Silvia von Schweden hat sich am Donnerstagabend, 5. September 2019, in das Goldene Buch der Stadt Heidelberg eingetragen. Der Eintrag erfolgte im Heidelberger Schloss im Beisein von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner. Daneben nahmen unter anderem Per Thöresson, schwedischer Botschafter in Berlin, sowie der Bruder und Neffe von Königin Silvia, Ralf und Thomas Sommerlath, an der Eintragung teil. Oberbürgermeister Prof. Würzner überreichte Königin Silvia als Geschenk einen hochwertigen Heidelberg-Stich.

Da es in letzter Zeit vermehrt zu Klagen über nicht ordnungsgemäß verbrannten Grünschnitt gekommen ist, informiert das Ordnungsamt darüber, ob und gegebenenfalls in welchem Umfang das Verbrennen von Laub und Gartenabfällen zulässig ist. Laut Verordnung des Landes (Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg über die Beseitigung pflanzlicher Abfälle außerhalb von Abfallbeseitigungsanlagen vom 30.04.1974 (GBl. S.187), zuletzt geändert durch Gesetz vom 12.02.1996(GBl.S.116)) dürfen pflanzliche Abfälle, die auf landwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzten Grundstücken anfallen, dort durch Verrotten, insbesondere durch Liegenlassen, Untergraben, Unterpflügen und Kompostieren beseitigt werden. Dabei dürfen keine Geruchsbelästigungen auftreten.

Seit 2006 nimmt die Stadt Schwetzingen am Projekt Notinsel teil. Ziel des Projektes ist es, ein Netzwerk von Einzelhandelsgeschäften wie Bäcker, Metzger, Friseure, Banken usw. aufzubauen, welche Kindern in Gefahrensituationen (z.B. bei Mobbing von kleineren Kindern durch größere, Verfolgung durch fremde Erwachsene oder bei ausländerfeindlich motivierter Gewalt) als erste Anlaufstelle und als Schutzraum dienen.

Bei schönstem Fußballwetter feierte der 1. FC 08 Haßloch sein traditionelles Terrassenfest. In die Festlichkeiten waren auch zwei Fußballspiele eingebettet. Die 2. Mannschaft verlor zwar 1:4 gegen den TuS Niederkirchen. Doch 350 Zuschauer sahen den 3:0-Sieg der 1. Mannschaft gegen den BSC Oppau. Ein weiterer Höhepunkt war die Vorstellung aller Jugendmannschaften und -teams der 08er. Die imposante Darstellung hat wieder einmal gezeigt: Die Jugendarbeit beim 1. FC 08 Haßloch wird nach wie vor groß geschrieben.

Gerade in Zeiten von Fake News ist ein verlässlicher Journalismus unverzichtbar. Das hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim Sommerabend der Wirtschaft in Mainz erklärt. Der Abend wird von der Verlagsgruppe Rhein Main gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen und der Handwerkskammer Rheinhessen veranstaltet. Es sind die Nachrichten über Ereignisse im direkten Umfeld, die in globalen Zeiten an Wert und Bedeutung gewinnen.

Der städtische Gemeindevollzugsdienst (GVD), der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) und die Beamten des Polizeipräsidiums Mannheim haben eine Woche lang von Mittwoch, 21. August, bis Mittwoch, 28. August 2019, eine E-Tretroller-Kontrollwoche durchgeführt. Insgesamt wurden 48 registrierte Verstöße in Heidelberg festgestellt. Mit der Kontrollaktion haben Stadt und Polizei auf sich häufende Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern sowie auf erste Unfälle mit E-Tretrollern reagiert.