Die Stadt Speyer ist mit Zustimmung des Stadtrats eine Kooperation mit der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Ortsgruppe Speyer e.V. eingegangen. So wurde für das Naherholungsgebiet Binsfeld eine First Responder-Einheit gebildet – bestehend aus qualifizierten, ehrenamtlich tätigen Ersthelfer*innen der DLRG –, die ab Samstag, 1. Mai 2021 zum Einsatz kommt.

Am Fre4itag endete die Amtshilfe der Bundeswehr, mit der sich Besucher*innen von Alten- und Pflegeheimen seit dem 1. Februar 2021 mittels PoC-Test auf das Coronavirus testen lassen konnten. "Wir sind der Bundeswehr sehr dankbar, dass sie Kameraden des Luftwaffenausbildungsbataillons nach Speyer geschickt hat, um Schnelltests für Angehörige von Pflegen- und Seniorenheimen durchzuführen.

Gemeinsam mit den Stadtwerken Speyer fand in diesem Jahr die 15. Stadtwerke-Konferenz von EUROSOLAR statt. Rund 80 Fachbesucher aus der ganzen Republik tauschten sich online zu den aktuellen Chancen und Herausforderungen für Stadtwerke und der Beziehung von Industriepolitik und Energiewende aus.

Nachdem Ende März bereits das Antragsformular für inhabergeführte Geschäfte, den lokalen Einzelhandel, Gastronomie und Hotellerie veröffentlicht wurde, folgt nun gemäß Stadtratsbeschluss der Antrag für die Bereiche Vereine und Initiativen aus Gesellschaft, Sport und Kultur sowie für Hilfsorganisationen, die in der Pandemiebekämpfung aktiv sind.

Auf Initiative von inSPEYERed und infolge eines Unternehmensbesuchs der Stadt beim Kaufladen "Unverpackt" im August vergangenen Jahres hat die Stadt am gestrigen Donnerstag, 29. April 2021 vor dem Geschäft in der Wormser Straße einen Parkplatz für Lastenfahrräder im Straßenbereich eingerichtet und mit einer entsprechenden Beschilderung gekennzeichnet.

Die Stadtverwaltung Speyer informiert, dass die Resonanz in den fünf in Kooperation mit der Stadt betriebenen Schnelltestzentren in der vergangenen Woche durchweg hoch war. In der vom Pflegedienst Handermann und Schäfer betriebenen Schnellteststation auf dem Berliner Platz haben sich von Montag bis Sonntag 312 Personen testen lassen. Dabei fiel kein Test positiv aus.

Am heutigen Samstag, 24. April 2021 ist das geänderte Infektionsschutzgesetz des Bundes in Kraft getreten, das die sogenannte "Bundesnotbremse" und damit bundeseinheitliche Regelungen zur Eindämmung des Coronavirus einführt. Basierend darauf hat das Land Rheinland-Pfalz die 19. Corona-Bekämpfungsverordnung erlassen, die ebenfalls am heutigen Tag in Kraft tritt.

Zahlreiche Speyerer Bürger*innen haben dafür gesorgt, dass das Klima in der Stadt nachhaltig verbessert werden kann. Sie beteiligten sich an der Aktion "Bäume für Speyer", einem Crowdfunding-Projekt, das gemeinsam von den Stadtwerken Speyer (SWS) und der Stadt initiiert wurde. Von den eingenommenen 10.532 Euro konnten 30 Bäume angeschafft werden. Die ersten 20 sind bereits in der Erde.

Der Bundestag und der Bundesrat haben die Erweiterung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) beschlossen, sodass landesrechtliche Anpassungen der Corona-Bekämpfungsverordnung (CoBeLVO) erforderlich sind, woraus sich auch Auswirkungen auf die Kindertagesstätten in freier und kommunaler Trägerschaft ergeben.

In einer Medieninformation nehmen die Speyerer GRÜNEN Stellung zum erfolgreichen Bürgerbegehren in der Frage des zukünftigen Standorts der Kita Regenbogen: "Die Grüne Fraktion hat der damaligen Beschlussvorlage zum Kita-Bau im Kastanienweg zugestimmt und das vor allem aus drei Argumenten.

Ab dem morgigen Freitag, 23. April 2021 startet nach einem erfolgreich durchgeführten Probelauf in der Postgalerie, Postplatz 1 (Zugang über den Eingang des Amedia Plaza) ein zusätzliches Schnelltestangebot. Künftig können sich dort alle Bundesbürger*innen täglich zwischen 10 und 18 Uhr mittels PoC-Antigenschnelltest auf das Coronavirus testen lassen.

Vom 26. April bis einschließlich 28. Mai 2021 findet die Offenlage des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 017 A "Am Rabensteinerweg" statt. Mit dem vorhabenbezogenen Bebauungsplan soll die Weiterführung des angrenzenden Wohngebiets "Am Roßsprung" in Form von Reihenhäusern und Mehrfamilienhäusern geschaffen werden.

Nach der Auftaktversammlung zur Gründung des Cooking Kids Club e.V. im August 2020, bei der sich 10 interessierte Bürgerinnen und Bürger im Domhof trafen, war das Vereinsleben bisher nur in den Weiten des World Wide Web möglich. Die Nachwuchsköche, Eltern und Vorstand haben überlegt, wie man trotz Corona eine Veranstaltung im Freien hinbekommt. Das Vereinsmitglied Tanja Freudensprung vom gleichnamigen Obstbaubetrieb in Dielheim hatte die zündende Idee: Spargelstechen.

Als verdiente Persönlichkeit aus dem Sport wurde Herbert Kotter mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Die Verleihung fand am gestrigen Dienstag, 20. April 2021, im Namen der Ministerpräsidentin Malu Dreyer durch Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und Bürgermeisterin Monika Kabs statt. Pandemiebedingt konnte die Ehrung nicht mit einer gebührenden Feier verbunden werden, sondern wurde in kleinem Rahmen mit Herbert Kotter und seiner Ehefrau Ilona Kotter im Büro der Oberbürgermeisterin begangen.

Der Girls’Day / Boys’Day, ein bundesweiter Aktionstag zur klischeefreien Berufsorientierung für Schüler*innen, findet daher am 22. April 2021 pandemiebedingt überwiegend digital statt.  Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler richtet ihren Appell an die Schüler*innen in Speyer: „Engagiert euch für das, was euch interessiert, bewegt und motiviert – geschlechterunabhängig und frei von Rollenklischees.