Zum 1. Juli ändern sich einige Werte in der gesetzlichen Rentenversicherung. Rentnerinnen und Rentner können sich über eine deutliche Erhöhung ihrer Rente freuen. 4,39 Prozent mehr Rente gibt es ab 1. Juli. Gleichzeitig steigen die Freibeträge für eigenes Einkommen bei Hinterbliebenenrenten ab Juli auf monatlich 992 Euro (bisher 950 Euro). Für jedes waisenrentenberechtigte Kind erhöhen sie sich um 210 Euro.

Für Eigenheimbesitzer und -besitzerinnen stellt sich irgendwann die Frage, was mit ihrer Immobilie nach ihrem Tod geschehen soll. Das Erben und Vererben von Immobilien birgt neben emotionalen Aspekten auch viele rechtliche und finanzielle Fragen. Seit dem Jahr 2023 gibt es wichtige Neuerungen, insbesondere im Bereich der Immobilienbewertung für die Erbschafts- und Schenkungssteuer.

Die Sparkasse Vorderpfalz und das Polizeipräsidium Ludwigshafen haben eine gemeinsame Initiative gestartet, um ältere Menschen vor Betrugsmaschen wie dem Enkeltrick, Telefonabzocke und dubiosen WhatsApp-Nachrichten zu schützen. Im Rahmen dieser Initiative bieten sie kostenlose Informationsveranstaltungen und wertvolle Tipps zur Prävention an.

Wenn derzeit die große Kaiserglocke des Speyerer Domes läutet, ist das kein Grund zur Sorge. Normalerweise kündet das alleinige Geläut der größten Glocke des Doms vom Tod des Papstes oder des Bischofs. Im Moment wird sie jedoch geläutet, um die Feineinstellungen der neuen Läutemaschinen vornehmen zu können.

Auf gleich zwei wunderbare Jubiläen darf dieser Tage Schwester Gertrud Dahl OP aus dem Institut St. Dominikus Speyer mit Freude schauen: auf ihren 80. Geburtstag am 21. Juni und auf das 20-jährige Bestehen der St. Dominikus Stiftung Speyer, bei der sie vom ersten Tag seit 2003 als Vorstandsvorsitzende fungiert.

"Wir sind stolz darauf, ein so fortschrittliches und sozialpartnerschaftlich geführtes Werk der Luftfahrtindustrie in Rheinland-Pfalz zu haben", erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer anlässlich ihrer Teilnahme an der 110-Jahr Feier der PFW Aerospace GmbH. "Die PFW Aerospace GmbH in Speyer ist der mit Abstand größte Betrieb aus dem Luft- und Raumfahrzeugbau in Rheinland-Pfalz und größter industrieller Arbeitgeber der Stadt Speyer.

Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) lädt am 13. Juni 2023 zum Beratungstag zu allen Themen der Wirtschaftsförderung ein. Das Angebot richtet sich an Existenzgründer, freiberuflich Tätige und Unternehmen in Rheinland-Pfalz.

Sie sind wieder da: Als Zeichen der Diversität und Toleranz wehen im Juni anlässlich des internationalen „Pride Months“ die Regenbogenflaggen an den Toren des BASF-Standorts Ludwigshafen. Auch an anderen deutschen und internationalen Standorten drückt BASF mit der Flagge Offenheit gegenüber Kolleginnen und Kollegen der LGBTQI+-Community1 aus.

Von Klaus Stein
Die Aufgabe, die Sabrina Albers bei der Stadtverwaltung hat, ähnelt oft der Quadratur des Kreises. Als Zuständige für die Bürgerbeteiligung bei Projekten der Stadt muss sie nicht selten widerstreitende Interessen versuchen, unter einen Hut zu bringen. "Da kommt mir meine lösungsorientierte Herangehensweise zugute", sagt sie im Gespräch mit speyer-info.

Seit Mai ist die Pressestelle der Stadtverwaltung Speyer wieder mit einer Doppelspitze besetzt: Als neue Kollegin von Annika Siebert ist Anna Hahn dazu gestoßen. Die gebürtige Kaiserslautererin hat nach ihrem Romanistik-Studium an der Universität Mannheim ein zweijähriges Redaktionsvolontariat bei der RHEINPFALZ absolviert.

An Pfingsten wird die ganze Welt nach Überzeugung des Bischofs von Speyer, Dr. Karl-Heinz Wiesemann, "zum Orchester Gottes". In seiner Predigt zum Pfingstfest sagte der Bischof am Sonntag (28.5.) im Dom zu Speyer, Gott rufe jede und jeden dazu auf, mitzusingen und mitzumusizieren: Die Stimme einzusetzen, nicht zu schweigen, die Talente nutzen und nicht zu vergraben.

Am 18. Mai ist der Tag der Selbstverwaltung. Gewürdigt wird an diesem Tag der ehrenamtliche Einsatz von Versicherten und Arbeitgebenden in der sozialen Selbstverwaltung. Als wichtiger Baustein der Sozialversicherung steht sie für Interessensausgleich, Mitgestaltung und ein Stück gelebter Demokratie.

20 Jahre Jugendmaßregelvollzug in Deutschland – mit einem Fachsymposium beleuchtete die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Pfalzklinikums die Entwicklung und Perspektiven eines noch jungen spezialisierten Felds in der Behandlung von jugendlichen Straftäter*innen mit psychischen Erkrankungen.

In einem feierlichen Gottesdienst in der Seminarkirche des Pastoral- und Priesterseminars in Speyer erhielten 51 examinierte Religionslehrer:innen, für katholische Religion verschiedener Schularten, die Missio canonica von Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann. Zu der Feier waren auch Familien und Freunde eingeladen, sodass die Messe gleichsam ein großes "Familienfest" wurde.

Die Sparkasse Vorderpfalz gibt bekannt, dass sie in enger Zusammenarbeit mit den Sicherheitsbehörden ihre Sicherheitsmaßnahmen zur Prävention von Geldautomatensprengungen deutlich erhöhen wird. Dieser Schritt erfolgt als weitere Reaktion auf eine kürzlich durchgeführte Risiko- und Gefährdungsanalyse. Die neuen Maßnahmen beinhalten innovative Abwehrmechanismen sowie bauliche, mechanische, elektronische und organisatorische Vorkehrungen.