Im Referat Arbeits- und Gesundheitsschutz im Bischöflichen Ordinariat in Speyer gibt es einen neuen Mitarbeiter. Neben Stefanie Mohr, die ihre Arbeitszeit reduziert hat und seit August 2017 für diesen Bereich alleine zuständig war, ist dort jetzt seit Oktober Rainer Gille als Fachkraft für Arbeitssicherheit tätig. 

Die zweite Tagung der 13. Landessynode der pfälzischen Landeskirche hat am Donnerstagmorgen begonnen. Sie findet angesichts der aktuellen Corona-Lage erneut als Videokonferenz statt. Nach drei Grußworten berief die Synode fünf weitere Mitglieder. Der Präsident der Landessynode, Hermann Lorenz, eröffnete die Tagung. Kirchenpräsidentin Dorothee Wüst ging auf die Herausforderungen der vierten Welle der Corona-Pandemie ein und sprach ein Gebet, als „heilsame Worte für die Seele“ in erschütternden Zeiten.

Eine Apotheke der besonderen Art haben die Weltanschauungsbeauftragten der evangelischen Kirchen und der katholischen Bistu¨mer in Deutschland im Netz eingerichtet. Mit der neuen Internetpräsenz www.spirituelle-apotheke.de machen sie nicht nur auf ihr Beratungsangebot zu "Risiken & Nebenwirkungen" von spirituellen Lebenskonzepten aufmerksam, sie bieten auch erste Informationen, um sich auf dem Markt der Sinn- und Lebensglück versprechenden Philosophien zurecht zu finden.

Bei der Novemberauslosung der PS-Sparlotterie der rheinland-pfälzischen Sparkassen können sich fünf Kunden der Sparkasse Vorderpfalz über Hauptgewinne freue. 5.000-Euro-Treffer verbuchten PS-Sparer aus Mundenheim, Maxdorf, Oppau und Dudenhofen. Ein Mini One im Wert von 18.000 Euro geht an Sparkassenkunden aus Bobenheim-Roxheim.

Wer mit einem Riestervertrag zusätzlich fürs Alter vorsorgt, erhält dazu staatliche Zulagen. Wichtig dabei ist, die eigene Sparleistung in richtiger Höhe zu zahlen und die Zulagen rechtzeitig zu beantragen. Beim Riestervertrag gibt es vom Staat eine Grundzulage in Höhe von 175 Euro und Zulagen für jedes Kind in Höhe von 300 Euro, beziehungsweise 185 Euro, wenn das Kind vor 2008 geboren ist.

Unter dem Dach der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Vorderpfalz wurden zwei neue Themenstiftungen gegründet, die "Stiftung zur Unterstützung der Krebsforschung und – behandlung" sowie die "Stiftung zur Unterstützung von Kinderkrebspatienten". Beide Stiftungen möchten die Situation für Patienten und Angehörige verbessern.

Von Stefanie Minges
Günter Hoetzl, Vorsitzender Zukunft Dialog Speyer (ZDS e.V.), begrüßte zur Eröffnung der Zukunftsveranstaltung "Klimawandel - Transformation und die Auswirkungen auf die Gesellschaftliche Entwicklung in Speyer" die zahlreich erschienenen Teilnehmer und insbesondere den Referenten Dr. Wolfgang Kessler.

Die Herbstsynode der pfälzischen Landeskirche findet vom 18. bis 20. November im Technikmuseum Speyer im Hangar 10 statt (Am Technikmuseum 1, Speyer). Es ist die zweite Tagung der 13. Landessynode, die von 2021 bis 2026 gewählt ist. Am Donnerstag, 18. November eröffnet Synodalpräsident Hermann Lorenz die Tagung.

Am Freitag, 26.11.2021, lädt das Bischöfliche Denkmalamt des Bistums Speyer, ab 10 Uhr, zum Restauratorentag im Priesterseminar Speyer ein. Der Informations- und Beratungstag ist für Sakristane und mit der Pflege von Kunstgegenständen betraute Gemeindemitglieder gedacht und wird kostenfrei angeboten.

Für das Bistumsarchiv Speyer war es eine Mammutaufgabe, die in diesen Tagen ihren vorläufigen Abschluss gefunden hat: die Bearbeitung der Archive der alten Pfarreien, die im Zuge der Gründung 70 neuer größerer Pfarreien zum 1. Januar 2016 in der Domstadt zentralisiert wurden. Dank der Sichtung der Unterlagen und der Verzeichnung in der Archivsoftware "Augias" ist jetzt für die Mitarbeitenden des Archivs ein schnellerer Zugriff auf die Akten bei Anfragen aus Pfarreien und von Forschenden möglich.

Die Europäische Stiftung Kaiserdom zu Speyer hat ab Beginn des nächsten Jahres einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Nachdem Peter Frankenberg, seit 2017 in diesem Amt, aus persönlichen Gründen um seine Entpflichtung gebeten hatte, wählten der Stiftungsrat, unter Leitung von Herzog Max in Bayern und der Vorstand, Alfried Wieczorek zum neuen Vorstandsvorsitzenden.

Am Reformationstag, einem für Protestanten bedeutsamen Datum, begann für neun Männer und Frauen in der Speyerer Gedächtniskirche ein neuer Abschnitt ihres Lebens als Teil der Diakonischen Gemeinschaft. Sie waren der zweite Kurs, der von Kirchenpräsident i.R.  Christian Schad als neue Diakonissen und Diakone der Diakonissen Speyer eingesegnet wurde. Gleichzeitig begingen acht Diakonische Schwestern ihre Jubiläen in der Gemeinschaft.

Mit einem Pontifikalamt im Speyerer Dom haben am 31. Oktober die Feierlichkeiten in Erinnerung an die Aufnahme der Speyerer Kathedrale auf die Welterbeliste der UNESCO vor 40 Jahren geendet. Die feierliche Messe leitete Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann gemeinsam mit Domdekan Dr. Christoph Kohl, Domkapitular Karl-Ludwig Hundemer sowie Domprobst Tobias Schäfer aus Worms, der durch seine Anwesenheit die gute Verbindung der großen Dome am Rhein belegte.

Rückenleiden gelten gemeinhin als Volkskrankheit. Viele Betroffene plagen sich mit Schmerzen herum. An einem Verfahren, mit dem sich Fehlstellungen und -belastungen des Rückens effizienter beobachten lassen, arbeitet ein Forscherteam der TU Kaiserslautern (TUK), der Universitätsmedizin in Mainz und mehreren Unternehmen.

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich haben an diesem Dienstag die Bauarbeiten für das neue Verwaltungs- und Veranstaltungsgebäude der Vereinigten VR Bank Kur- und Rheinpfalz offiziell begonnen: Der zwischen der Oberen und Unteren Langgasse entstehende Neubau soll Raum für rund 70 Arbeitsplätze und einen großzügigen Veranstaltungsbereich schaffen.