Anlässlich der 441. Speyerer Frühjahrsmesse lädt Stauferkaiser Friedrich II. – alias Gästeführer Frank Seidel – zur historischen Führung durch die Speyerer Messe- und Marktgeschichte. Am Sonntag, 16. April 2023 um 15 Uhr erwartet der Kaiser sein "Gefolge" auf dem Geschirrplätzel. 

Die dritte Tagesfahrt des Seniorenbüros Speyer in 2023 führt am Dienstag, 25. April 2023 nach Baden-Baden. Auf dem Programm steht vormittags eine Führung im Festspielhaus. Zum Mittagessen geht es gemeinsam in ein Restaurant vor Ort und am Nachmittag kann frei durch die Stadt geschlendert und beispielsweise in ein Café eingekehrt werden. 

Aufgrund personeller Engpässe und der Einarbeitung neuer Mitarbeitender ergeben sich im Bürgerbüro Maximilianstraße geänderte Öffnungszeiten. In der Zeit vom 20. März bis 31. März 2023 muss das Bürgerbüro Maximilianstraße geschlossen bleiben.

Rechtzeitig zum Frühjahrsbeginn und den damit verbundenen steigenden Temperaturen werden ab kommender Woche alle rund 60 Brunnen und Wasserzapfstellen auf dem Speyerer Friedhof wieder gefüllt und stehen sodann zum Wasserholen bereit. Auch ein großes Kontingent an städtischen Gießkannen (ohne Gießzotten) ist für die vorübergehende Nutzung aller Grabpflegenden verfügbar. 

Im Rahmen der regelmäßigen Pflege des Speyerer Wassernetzes führen die Stadtwerke in den nächsten Tagen Spülungen an Hydranten im Industriegebiet Nord und im Vogelgesang durch.

Die Deutsche Bahn hat erneut bei der Straßenverkehrsbehörde der Stadt Speyer eine Verlängerung der Vollsperrung des Bahnübergangs Mühlturmstraße beantragt. Die Sperrung wird nun voraussichtlich bis 30. April 2023 andauern. 

Ab dem 1. März 2023 startet die nächste Schulung für das Ehrenamt der Nachbarschaftshilfe, welche kürzlich von der AOK Rheinland-Pfalz / Saarland mit einem Förderpreis ausgezeichnet worden ist. Die Schulung, an der bislang schon jede Menge begeisterte Helfende teilgenommen haben, findet einmal wöchentlich bis zum 29. März 2023 statt.

Der 2022 gegründete Lesekreis der Stadtbibliothek "Lesen! Gemeinsam statt einsam" findet auch in diesem Jahr regelmäßig statt. Unter Leitung der Gemeindeschwester Plus, Alexandra Mally, besteht die Möglichkeit zum unkomplizierten Austausch über Bücher, welche die Lesebegeisterten gemeinsam ihrem Interesse nach auswählen.

Die Beziehung zwischen Großeltern und ihren Enkeln ist etwas ganz Besonderes und dieses Verhältnis will die Stadt mit einem Spielenachmittag fördern.
Der Spieletreff für Großeltern mit Enkelkindern im Kindergartenalter ist eine Veranstaltung des Hauses der Familie K.E.K.S. in Kooperation mit dem Seniorenbüro und der Familienbildung Speyer.

Das Medienzentrum im Media:TOR macht zum Beginn des zweiten Schulhalbjahres tolle regionale Fortbildungsangebote für Lehrkräfte in der Maximilianstraße 8.

Das Haus der Familie K.E.K.S. bietet im Rahmen des Alleinerziehenden-Treffs einen kostenfreien Workshop zum Thema "Achtsamkeit" an. Der Kurs richtet sich an Mütter und Väter in überwiegend oder ausschließlich alleiniger Erziehungsverantwortung und findet am Samstag, 4. Februar 2023 von 10 bis 12 Uhr im Judomaxx (Butenschönstraße 8) statt.

Der für 23. Januar 2023 angesetzte Baubeginn in der Schubertstraße/Bahnhofstraße verschiebt sich witterungsbedingt um eine Woche. Die Vollsperrung wird am 30. Januar 2023 eingerichtet.

Am Montag, 23. Januar 2023 beginnt die Abteilung Stadtgrün mit den jährlichen Rückschnittarbeiten an den dachförmigen Platanen entlang des Feuerbachparks. Für die Dauer der Arbeiten wird ab diesem Tag – und zunächst längstens bis Donnerstag, 26. Januar 2023 - entlang der Schraudolphstraße ein Halteverbot ausgewiesen.

Ab Donnerstag, 19. Januar beginnen neue Aqua-Vital-Kurse im Sport- und Erlebnisbad bademaxx in der Speyerer Geibstraße. Durch die vielseitige Bewegung im Wasser trainieren die Teilnehmer*innen ihren Körper gelenkschonend, stärken ihre Koordination und schaffen eine bessere Körperwahrnehmung.

Niemand erhält von seinem Arzt gerne schlechte Nachrichten und trotzdem ist es immer wieder nötig, diese Gespräche zu führen. Im Sinne eines solchen Aufklärungsgesprächs führt dieser Semestereröffnungsvortrag mit Dr. med. Julian Weilbacher die Zuhörenden von den Ursachen über die aktuellen Symptome und die Prognosen hin zu den Behandlungsoptionen der Klimakrise.