Bei der Sparkasse Vorderpfalz starteten am 2. August 20 angehende Bankkaufleute sowie drei Studentinnen und Studenten des Studiengangs Bachelor of Arts (BWL Bank / BWL Finanzdienstleistung) ins Berufsleben. 13 weibliche und 10 männliche Auszubildende im Alter zwischen 15 und 37 Jahren freuen sich auf eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Ausbildung bei der größten Sparkasse in Rheinland-Pfalz.

Neue Software, neue Arbeitstechniken, neue Management-Tools – die Weiterbildungen der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz orientieren sich am aktuellen Bedarf von Unternehmen und ihren Mitarbeitern. Vom Azubi bis zur Führungskraft ist für jeden etwas dabei.

Für neun zulassungsbeschränkte Studiengänge am Distance and Independent Studies Center (DISC), dem Fernstudienzentrum der TU Kaiserslautern, sind noch Plätze zu vergeben. Interessierte können sich weiterhin und bis einschließlich 31. August 2021 online bewerben. Die Vergabe der Plätze erfolgt dann im Losverfahren.

Am Samstag, 7. August, um 17 Uhr, lädt die Saliergesellschaft Speyer zum 30. Mal zum Privilegienfest mit Lichtermesse in den Speyerer Dom ein. Zelebrant ist Domkapitular em. Prälat Dr. Norbert Weis, der in seiner Predigt das welt- und kirchenpolitische Geschehen während der Epoche der Salier beleuchten wird. Die musikalische Gestaltung übernimmt ein Ensemble der Speyerer Dommusik unter der Leitung von Domkantor Joachim Weller.

Ein besonderer Tag für den Speyerer Dom und das Bistum Speyer ist das Fest Mariä Himmelfahrt am Samstag, 15. August: dann wird das Patrozinium und Hauptwallfahrtsfest des Speyerer Doms gefeiert. In allen Gottesdiensten im Dom wird es die traditionelle Kräuterweihe geben. Der Festtag beginnt mit einer Frühmesse um 7:30 Uhr. Um 10 Uhr zelebriert Weihbischof Otto Georgens ein Pontifikalamt.

Die Bewegung „Fridays for Future“ ruft unter dem Hashtag #AlleFürsKlima zu einem globalen Klimaaktionstag am 24. September auf. Das Bistum Speyer und die Evangelische Kirche der Pfalz unterstützen den Aufruf. „Wir müssen jetzt handeln, um die Klimakrise und das weltweite Artensterben einzudämmen, denn es scheint klar, dass wir das notwendige 1,5-Grad-Limit des Pariser Klimaabkommens schon jetzt nicht einhalten können“, erklärt Kirchenpräsidentin Dorothee Wüst.

Die Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz bekommt Verstärkung: Zum 1. August starten zehn Auszubildende sowie eine duale Studentin und ein dualer Student bei der Genossenschaftsbank ins Berufsleben. Drei der "Neuen" berichten, warum sie sich für diesen Weg entschieden haben. Als Emir Can Eliagir aus Heidelberg sein Studium "Management und Vertrieb" aufnahm, merkte er schnell, dass ihm dabei der Praxisbezug fehlte.

Am 28. Juli 2021 endete für Werner Kreger eine 50jährige und erfolgreiche Berufslaufbahn bei der Sparkasse Vorderpfalz. Zur Verabschiedung in den Ruhestand trafen sich einige Verwaltungsratsmitglieder, sowie der Sparkassenvorstand und Führungskräfte zu einem kleinen Empfang im Augustinersaal der Sparkasse.

An der TU Kaiserslautern (TUK) wird im Bachelorstudiengang Molekulare Biologie großer Wert auf praktische Inhalte gelegt. Auch ein studentisches Team profitiert davon. Es arbeitet daran, die Herstellung von Proteinen zu vereinfachen, die auch in menschlichen Zellen vorkommen. Das kann für Therapien interessant sein. Die Arbeiten sind Teil eines internationalen Wettbewerbs zur Synthetischen Biologie.

Die Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz und die Raiffeisenbank Freinsheim gehen gemeinsam in die Zukunft: Nachdem in der vergangenen Woche die Mitglieder der Raiffeisenbank Freinsheim bereits einstimmig für eine Verschmelzung gestimmt hatten, fasste am Montagabend in Neustadt auch die Vertreterversammlung der Vereinigten VR Bank einstimmig den Fusionsbeschluss.

Betroffenen der Unwetterkatastrophe in Rheinland-Pfalz steht die Deutsche Rentenversicherung mit schnellen Hilfen zur Seite. Dazu wird sie mit allen Stellen, die vor Ort bei der Krisenbewältigung aktiv sind, eng zusammenarbeiten. Da im Katastrophengebiet viele Menschen vor dem Nichts stehen und ihr Leben von heute auf morgen völlig neu organisieren müssen, ist es besonders wichtig, dass Geldleistungen der Rentenversicherung rasch die Empfänger erreichen.

Die Unabhängige Aufarbeitungskommission für das Bistum Speyer zur Untersuchung des sexuellen Missbrauchs traf sich im Juli auf Einladung von Generalvikar Andreas Sturm im Bischöflichen Ordinariat zu ihrer zweiten Sitzung. Dabei besuchte sie das Bistumsarchiv, in dem die Personalakten der verstorbenen Priester und Diakone der Diözese aufbewahrt sind.

Die Sparkassen in Rheinland-Pfalz nehmen Anteil am Schicksal der Menschen in Not und helfen mit einer großen Solidaraktion. Das Ausmaß der Unwetterkatastrophe im mittleren und nördlichen Rheinland-Pfalz und darüber hinaus übersteigt alles bisher Geschehene bei weitem. Die Kraft der Verwüstung hat auch die gesamte rheinland-pfälzische Sparkassenfamilie und alle Mitarbeiter tief betroffen gemacht.

Von Klaus Stein
"WLDOHO" - bei dem Namen eines Dudenhofener Startup-Unternehmens stutzen die Meisten wohl erst einmal und fragen sich: was soll das bedeuten? Darin verbergen sich die Worte "Wald" und "Hobel", klärt Benjamin Rettinger auf, der das Unternehmen gemeinsam mit seinem Freund aus Kindertagen, Tung Do, vor vier Jahren gründete.

Aus Solidarität mit den Opfern der Unwetterkatastrophe, die in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen 170 Menschen das Leben gekostet hat, haben die Evangelische Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) und das Bistum Speyer die Pfarreien und Gemeinden gebeten, am Freitag, 23. Juli, um 18 Uhr die Glocken zu läuten.